Mit welchen fragen sie im vorstellungsgespräch rechnen sollten

shutterstock_397384153
0

Der vorrangige Zweck eines Vorstellungsgesprächs besteht für das Unternehmen darin, mehr über den bzw. die Bewerber(in) – zu erfahren und das auf eine persönliche Art und Weise. Letztendlich ist ein Unternehmen nur so erfolgreich wie seine Mitarbeiter, weshalb es wichtig ist, das richtige Führungspersonal zur Findung passender Mitarbeiter einzustellen. Bei allen Vorstellungsgesprächen ist Ihr persönliches Ziel jedoch stets das gleiche: Sie müssen den jeweiligen Personalverantwortlichen davon überzeugen, dass Sie genau der oder die richtigen Mitarbeiter(in) für diese Position und damit für das Unternehmen sind. Wenn Sie im Vorfeld erfahren können, welche Art von Fragen auf Sie im Vorstellungsgespräch zukommen, ist das eine große Hilfestellung. Auf diese Weise können Sie sich darauf vorbereiten und Antworten parat haben, um sich von der Masse an anderen Bewerbern absetzen zu können.

Fragen zur Verhaltensweise

Fragen, die auf das persönliche Verhalten abzielen, dienen dazu, um mehr über Ihre Arbeitsethik in Erfahrung zu bringen. Diese werden in der Regel so gestaltet, dass sie dem Bewerber die Möglichkeit geben, auf frühere Berufserfahrungen zurückzugreifen. Beispielsweise möchte man eventuell wissen, wie Sie in der Vergangenheit auf einen schwierigen Kunden reagiert oder welche Schritte sie zur Lösung von Konflikten am Arbeitsplatz unternommen haben.

Situations- oder fallbezogene Fragen

Diese Fragen zielen nicht auf gemachte Erfahrungen ab, sondern auf zukünftige hypothetische Reaktionen. Personalbeauftragte stellen derartige Fragen, um mehr über die Entschlussfähigkeit, Moral und Ethik eines/r Kandidaten/in zu erfahren, aber auch darüber, wie schnell und entschlossen er bzw. sie reagiert.

Situations- oder fallbezogene Fragen

Diese Fragen stehen in direktem Bezug zu den verhaltensbedingten, zielen jedoch anstatt auf gemachte Erfahrungen auf zukünftige hypothetische Reaktionen ab. Personalbeauftragte stellen derartige Fragen, um mehr über die Entschlussfähigkeit, Moral und Ethik eines/r Kandidaten/in zu erfahren, aber auch darüber, wie schnell und entschlossen er bzw. sie reagiert.

 

 

Related Blogs

No blog post found.